Double Down – Einsatz Verdoppeln beim Blackjack

Black Jack Double Down

Double Down – Einsatz Verdoppeln beim Black Jack

Weißt Du, wann du beim Blackjack verdoppeln musst? Wenn nicht, verschenkst du Geld!

Wann Du den Einsatz beim Blackjack verdoppeln solltest!

Double Down bedeutet, man kann den „Einsatz verdoppeln“ nach dem Erhalt der ersten beiden Karten.

Das Verdoppeln ist ein sehr wichtiges Mittel um beim Blackjack möglichst viel zu gewinnen. In vorteilhaften Situationen kannst Du doppelt soviel gewinnen.
Aber du kannst auch doppelt soviel verlieren. Dennoch ist das Verdoppeln in der richtigen Situation eine sehr wichtige Aktion.

Beim Verdoppeln musst Du einen zweiten Einsatz in der Höhe des ursprünglichen Einsatzes in das Setzfeld legen. Die Blackjack Strategie Tabelle zeigt Dir, wann Du Verdoppeln solltest. Vorsicht: Manche Casinos beschränken das Verdoppeln auf bestimmte Karten-Kombinationen.

Wir verdoppeln immer mit 10 und 11, außer der Dealer hat eine Zehnerkarte oder ein Ass.

Mit einer 9 verdoppeln wir nur gegen niedrige Dealer-Karten zwischen 3 und 6.

Auch Soft-Hands mit einem Ass kann man in den meisten Casinos verdoppeln und das sollte man gegen schwache Dealer-Karten tun:

  • A7 vs 3 -6
  • A6 3-6
  • A5 4-6
  • A4 4-6
  • A3 5-6
  • A2: 5-6

Für Soft-Hands-Verdopplungen gibt es die sogenannte „Rule of Nine“ zu deutsch : Neunerregel.
Ergeben deine Karte neben dem Ass und die Karte des Dealers 9 oder mehr wird verdoppelt.

So geht das Verdoppeln

  1. Wenn sich eine der vorher genannten Situationen ergibt sag zum Dealer „Double Down“.
  2. Schiebe dazu einen zweiten Einsatz in Höhe des ersten Einsatzes in deine Setzbox.
  3. Hast du 10 Dollar gesetzt muss du beim Verdoppeln weitere 10 Dollar in deine Einsatzbox setzen.
  4. Du bekommst jetzt nur noch eine Karte!

Viel Glück!

Liegt die Summe deiner drei Karten höher als die des Dealers oder überkauft sich der Dealer mit mehr als 21, gewinnst du.
Für den doppelten Einsatz bekommst du doppelten Gewinn.

Keine Angst vor dem Verdoppeln!

Ich sehe in Casinos immer wieder Spieler, die gute Situationen zum Verdopplen auslassen. Entweder, weil sie nicht wissen, dass man überhaupt verdoppeln darf, weil sie nicht wissen, dass man verdoppeln sollte oder gar, weil sie Angst davor haben doppelt zu verlieren. Wer nur immer den Mindesteinsatz riskiert und sich vor dem Verdoppeln fürchtet, der spielt wahrscheinlich in einer zu hohen Liga und sollte mit niedrigeren Einsätzen spielen.

IRONIE: Wer aus Angst doppelt zu verlieren gar nicht verdoppelt, verliert auf lange Sicht mehr. Also keine Angst: Du wirst nicht immer gewinenn, aber öfter als du verlierst.

Blackjack-Profi-Trick beim Verdoppeln

Wenn man mit Angsthasen am Blackjack-Tisch sitzt, die nie verdoppeln, freundet euch mit ihnen an. Bietet in solchen Situationen immer an: Darf ich deine Verdopplung übernehmen? So kannst du in guten Situationen als Investor ohne großes Risiko einsteigen.

Übe jetzt Verdoppeln beim Blackjack kostenlos mit 88 Euro im 888 Online-Casino

88 Euro gratis zum Black Jack spielen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.