Black Jack Double Down
28, Nov 2022
Double Down - Doublez la mise au Blackjack

double down ist eine der besten Les règles du blackjack! Weißt Du, wann du beim Blackjack verdoppeln ...vous devez ? Sinon, vous donnez de l'argent !

Bannière du casino Playamo

Was bedeutet Double Down beim Blackjack?

Double Down bedeutet, dass man den Einsatz beim blackjack verdoppeln kann, nachdem die ersten beiden Karten ausgeteilt wurden. Zum Verdoppeln platziert man einen weiteren Einsatz in Höhe des ersten Einsatzes. Der Dealer teilt daraufhin nur noch eine Karte aus und wir haben keine weiteren Entscheidungsmöglichkeiten mehr. Wenn wir den Dealer schlagen, bekommen wir den doppelten Gewinn. Man sollte von der Verdopplung nur Gebrauch machen, wenn man sich in einer vorteilhaften Situation befindet.

Quand doubler la mise au Blackjack !

Le doublement est un moyen très important pour gagner le plus possible au blackjack. gagner. Dans les situations avantageuses, vous pouvez gagner deux fois plus.
Aber du kannst auch doppelt soviel verlieren. Dennoch ist das Verdoppeln in der richtigen Situation eine sehr wichtige Aktion.

Beim Verdoppeln musst Du einen zweiten Einsatz in der Höhe des ursprünglichen Einsatzes in das Setzfeld legen. Die Stratégie de blackjack Tableau zeigt Dir, wann Du verdoppeln solltest.

On double toujours avec un 10 et un 11, sauf si le croupier a une carte de dix ou un as.

Avec un 9, on ne double que contre les cartes de croupier basses entre 3 et 6.

Verdoppeln mit einem Ass

Auch Soft-Hands mit einem Ass kann man in den meisten Casinos verdoppeln und das sollte man gegen schwache Dealer-Karten tun:

  • A7 contre 3 -6
  • A6 3-6
  • A5 4-6
  • A4 4-6
  • A3 5-6
  • A2 : 5-6

Für Soft-Hands-Verdopplungen gibt es die sogenannte „Rule of Nine“ zu deutsch: Neunerregel.
Ergeben deine Karte neben dem Ass und die Karte des Dealers 9 oder mehr, wird verdoppelt!

Wann man nicht verdoppeln sollte

Verdoppeln ist aufregend – wir verstehen das. Aber wenn wir zu oft verdoppeln, weil wir den Gewinn erhöhen wollen, kann das nach hinten losgehen. Es gibt einige Fälle, in denen es eine schlechte Idee ist und wir schnell eine Menge Geld verlieren können. In folgende Situationen sollte man nicht verdoppeln:

Bannière du casino Casumo

Wenn der Dealer ein Ass hat

Ein Ass ist eine ziemlich mächtige Karte, wenn wir Blackjack spielen. Genau deshalb sollte man niemals verdoppeln, wenn der Dealer ein Ass zeigt! Die Chancen stehen gut, dass er entweder einen Blackjack hat oder sehr nahe an 21 herankommt.

Mit einer höheren Punktzahl als 11

Wenn man eine hohe Starthand hat, die eine höhere Punktzahl als 11 ergibt, steigt die Gefahr, dass man „Busted“ und mit einer weiteren Karte mehr als 21 Punkte hat. Damit würde man bei einer Verdoppelung doppeltes Risiko eingehen. Wenn du unsicher bist, ist es besser, sich zurückzuhalten und das Risiko nicht einzugehen.

Comment doubler

  1. Si l'une des situations ci-dessus se produit, dites "Double Down" au concessionnaire.
  2. Pour ce faire, glissez un deuxième encart dans votre boîte de pari à la même hauteur que le premier encart.
  3. Si vous pariez 10 $, vous devez mettre 10 $ supplémentaires dans votre boîte de paris lorsque vous doublez la mise.
  4. Vous n'avez plus qu'une seule carte maintenant !

Bonne chance !

Si la somme de vos trois cartes est supérieure à celle du croupier ou si le croupier a suracheté de plus de 21, vous gagnez.
Pour le double de la mise, vous obtenez le double des gains.

Double Down Payout

Wenn man in einer guten Situation beim Blackjack verdoppeln kann, sollte man das immer tun! Durch die Verdoppelung riskiert man einen zweiten Einsatz in Höhe des ersten Einsatzes. Dementsprechend ist der Double-Down-Payout auch doppelt so hoch. Wenn wir ursprünglich 10 Euro gesetzt haben und die Möglichkeit sehen zu verdoppeln, setzen wir einen weiteren Einsatz von 10 Euro, so dass unser Gesamteinsatz 20 Euro beträgt. Wenn wir gewinnen, bekommen wir vom Dealer als Double Down Payout 20 Euro als Gewinn.

N'ayez pas peur de doubler la mise !

Je vois tout le temps des joueurs dans les casinos qui passent à côté de bonnes situations pour doubler leur mise. Soit parce qu'ils ne savent pas du tout que vous êtes autorisé à doubler, soit parce qu'ils ne savent pas que vous devez doubler ou encore parce qu'ils ont peur de perdre deux fois. Ceux qui ne risquent que le pari minimum et qui ont peur de doubler jouent probablement dans une ligue trop élevée et devraient jouer avec des enjeux plus faibles.

IRONIE : Si vous ne doublez pas de peur de perdre deux fois, vous perdrez davantage à long terme. Ne vous inquiétez donc pas : vous ne gagnerez pas toujours, mais plus souvent que vous ne perdrez.

Blackjack pro trick when doubling down

Lorsque vous êtes assis à la table de blackjack avec des chats effrayants qui ne font jamais de double down, faites-vous des amis avec eux. Proposez toujours dans ces situations : Puis-je prendre votre double ? Ainsi, dans les bonnes situations, vous pouvez vous lancer en tant qu'investisseur sans trop de risques.

Andere Double Down Regeln je nach Casino

Theoretisch kann man jede beliebige Starthand (außer einen Black Jack) verdoppeln. Allerdings kann jedes Casino seine ganz individuellen Black Jack Regeln zusammen. So kann z.B. ein Casino beispielsweise Double Down Regeln aufstellen, die das Verdoppeln nur in bestimmten Situationen erlauben. In vielen europäischen Casinos ist das Verdoppeln nur bei einer Starthand-Summe von 9, 10 oder 11 erlaubt. Alle Kombinationen mit einem Ass (Soft Hands), die man normalerweise auch verdoppeln dürfte und sollte, werden bei dieser Double Down Regel ausgeschlossen.

Bannière du casino Playamo
Bannière du casino Casumo
fr_FRFrançais