As: Jaka jest jego wartość w blackjacku - listopad 28, 2022
      28, lis 2022
      As: Jaką wartość ma w Blackjacku?

      Das Ass ist ein mächtiges Werkzeug für jedes erfolgreiche Blackjack-Blatt, denn es kann nach dem Ermessen des Spielers entweder als ein oder als 11 Punkte gezählt werden.

      Alle geübten Blackjack-Spieler wissen, dass man das A weise einsetzen und nicht vergeuden muss. In unserem Leitfaden zum Ass beim Blackjack erfahren Sie alles über die beste Strategia beim Spielen eines Asses beim Blackjack, den Wert von Hard Aces und Soft Aces und vieles mehr.

      Baner kasyna Playamo

      1 oder 11 – Wie man ein Ass im Blackjack verwendet

      Das Ass ist in allen Varianten des Spiels erforderlich, um einen natürlichen Blackjack mit zwei Karten zu erhalten (und damit eine höhere Auszahlung). Das Ass ist die Säule des Spiels 21. Ein natürlicher Blackjack übertrumpft immer das Blatt des Dealers oder erzwingt möglicherweise einen Push (auch bekannt als Unentschieden), wenn der Dealer ebenfalls einen Blackjack zieht. Und die Flexibilität des Asses, entweder mit einem oder mit 11 Punkten bewertet zu werden, kann genutzt werden, je nachdem, welcher Wert für uns am vorteilhaftesten ist, und das sollte nicht als selbstverständlich angesehen werden.

      Asse beim BlackjackEin Blatt mit einem Ass wird als „weiches Blatt“ bezeichnet, da wir bei einem Treffer nicht pleite gehen können. Wenn wir zum Beispiel ein Ass/Vier (fünf oder 15 Punkte insgesamt) als erste Karte erhalten, ist es unmöglich, durch das Ziehen einer weiteren Karte ein „Bust“ zu erzielen, denn wenn wir eine Karte mit einem Wert von 10 Punkten ziehen würden, würden wir dem Ass einfach einen Wert von eins geben, so dass wir insgesamt 15 Punkte auf der Hand hätten. Würden wir ein weiteres Ass aus dem Blatt Ass/Vier ziehen, könnte das Blatt entweder sechs oder 16 Punkte betragen.

      Das Ziehen eines Asses und einer Karte mit hohem Wert, wie z. B. einer Sieben, Acht oder Neun, gibt dem Spieler ein starkes Startblatt, das auf der Grundlage dessen, was der Dealer zeigt, gespielt werden muss. Es ist wichtig, die Stärken des Asses auszuspielen, sich aber auch der potenziellen Gefahr bewusst zu sein, der wir ausgesetzt sind, wenn der Dealer ein Ass zeigt; es ist eine ebenso tödliche Waffe, wenn es gegen uns eingesetzt wird.

      Wenn wir zwei Asse ziehen, ist unsere erste Maßnahme immer, sie zu teilen. Das Ass ist zwar für sich genommen eine starke Karte, aber wenn wir beim ersten Ziehen ein Paar Asse erhalten und uns dafür entscheiden, sie zusammen zu behalten, beträgt ihr Gesamtwert entweder zwei oder 12 Punkte. Eine weitere Karte zu ziehen, würde unser Blatt zwar nicht zerstören, aber mit einer Soft-12 zu beginnen, ist ein viel schlechteres Blatt mit viel schlechteren Gewinnchancen, als mit zwei neuen Blättern zu beginnen, die beide das Potenzial haben, einen Blackjack zu ziehen.

      Wir müssen zwar einen weiteren Einsatz in Höhe unseres ursprünglichen Einsatzes tätigen, wenn wir unsere Karten teilen, aber das ist das Geld wert, denn wir befinden uns in einer viel besseren Position als zuvor. Und sollten wir wygraj, wird die Auszahlung höher sein. Wenn Sie die Asse zusammen behalten, verschwenden Sie den inhärenten Wert des Asses selbst. Teilen Sie sie immer auf, um die bestmöglichen Chancen zu haben, Ihr Blatt zu verbessern.

      Der Haken bei geteilten Assen

      Da die Entscheidung, ein Paar Asse zu teilen, allgemein anerkannt ist, weil sie dem Spieler günstige Chancen bietet, wenden die Kasinos bestimmte Zasady an, um die Effektivität dieses Spiels zu verhindern.

      Wenn wir unsere Asse teilen und eine Karte mit dem Wert 10 ziehen, um mit einem der beiden Blätter einen Blackjack zu erzielen, setzen viele landbasierte Casinos die Regel durch, dass ein solches Blatt nicht als natürlicher Blackjack gilt und wir daher nicht die übliche Auszahlung von 3 zu 2 erhalten, sondern nur eine Auszahlung von 1 zu 1. Beim Online-Spielen haben wir mehr Freiheiten, einfach weil es eine große Auswahl an verschiedenen Spielen mit unterschiedlichen Regeln gibt, aber es gibt immer noch einige Varianten, die diese Regel durchsetzen, also achten Sie darauf, bevor Sie sich darüber ärgern, dass Sie mit Ihren hart verdienten 21 Punkten keinen größeren Gewinn erzielen.

      Baner kasyna Casumo

      Eine weitere Regel, die der Effektivität von geteilten Assen entgegenwirken kann, besagt, dass wir nur eine zusätzliche Karte zu jedem Ass erhalten dürfen, ohne dass wir einen Treffer landen dürfen (genau wie bei einer Verdopplung). Dies beeinträchtigt unsere Chancen beträchtlich, wenn wir zwei niedrigere Karten erhalten, wie z. B. eine Zwei und eine Vier, zwei unserer Asse, was uns eine Gesamtsumme von 13 bzw. 15 gibt und uns keine andere Möglichkeit lässt, als zu stehen. Auch hier gilt: Versuchen Sie, dank der Flexibilität des Online-Glücksspiels, 21er-Spiele zu spielen, die eine solche Regel nicht kennen.
      Eine andere Regel, die weit weniger durchgesetzt wird, aber immer noch existiert, ist die einfache Regel, die besagt, dass es Spielern nicht erlaubt ist, Asse zu teilen, Punkt. Es gibt Unterarten von Blackjack, bei denen diese Regel gilt. Halten Sie sich von solchen Spielen fern.

      Wie wir unsere Asse maximieren

      Das volle Potenzial eines Asses auszuschöpfen, ist ein wichtiger Bestandteil der Grundstrategie. Wann immer wir ein Ass erhalten, ist es wichtig, die offene Karte des Dealers zu beachten, bevor wir weiterspielen (wie bei jeder anderen Karte auch). Um zu verstehen, welche Züge wir bei einem Blatt mit einem Ass machen sollten, machen Sie sich hier mit der grundlegenden Blackjack-Strategie vertraut.

      Das Ausnutzen eines „Ass-reichen Decks“ ist eine Taktik, die von vielen Spielern verwendet wird. Ein einzelnes Standarddeck hat 52 Karten, und es gibt ein Ass für jede dreizehnte Karte. Wenn wir ein Spiel mit nur einem Deck spielen, sollten wir darauf achten, dass bei der ersten Ausgabe von 13 Karten oder, wenn wir mehr Glück haben, bei der zweiten oder sogar dritten Ausgabe von 13 Karten keine Asse erscheinen. In diesem Fall spricht man von einem Ace Rich Deck, da noch keine der vier Asse verteilt wurden.

      Wenn in den ersten 13 Karten, die in einem Spiel mit nur einem Deck ausgeteilt werden, keine Ass-Karte auftaucht, sollten wir unseren Starteinsatz podwójny und ihn für jede weitere 13 Karte, die ohne Ass ausgeteilt wird, um etwa $5-$10 erhöhen. Obwohl diese seltene Situation unsere Chancen nur geringfügig erhöht, sollten wir sie wann immer möglich ausnutzen, um mehr für unser Geld zu bekommen.

      Sie ist eine Schönheit

      Wir hier bei blackjack.com.au verkörpern gerne das Ass. Jedes Mal, wenn wir diesen ersten Buchstaben des Alphabets auf einer Karte sehen, sind wir begeistert, und meistens ernten wir die Früchte, wenn wir ein Ass erhalten. Es ist also nur fair, dass wir ihrer Schönheit Tribut zollen. Ihr Wert ist einzigartig, wie bei keiner anderen Karte, und wenn wir beim Blackjack das Glück haben, ein Paar Asse zu erhalten, sollten wir sie aufteilen, damit sie nicht eifersüchtig aufeinander werden. Natürlich besteht beim Teilen ein erhöhtes Risiko, da wir unseren Einsatz verdoppeln müssen, um zwei Hände zu bilden, aber sie ist jeden Penny wert.

      Ursprünge des Asses

      Der Begriff „Ass“ stammt ursprünglich nicht aus dem Kartenspiel, sondern aus dem Würfelspiel und bezeichnete die Seite des Würfels mit nur einem Punkt. Ironischerweise wurde das Ass in den frühesten Formen von Kartenspielen und Kartenglücksspielen als nutzlos angesehen. Es hatte den niedrigsten Wert aller Karten und war die schlechteste Karte, die man ziehen konnte. Das ist weit entfernt von seinem heutigen hohen Wert.

      Als das französische Spiel Vingt-et-Un (d. h. einundzwanzig) über französische Kolonisten nach Amerika kam, trug es dazu bei, die Wahrnehmung und Verwendung von Assen beim Blackjack zu ändern, indem es die frühere Wahrnehmung der königlichen Karten als die besten Karten veränderte, insbesondere nach der Enthauptung von König Ludwig XVI.

      Französische Spieler, die es für politisch unkorrekt hielten, dass die königlichen Karten weiterhin als hochwertig galten, ersetzten ihre Kronen durch personifizierte Darstellungen der Ideale von Demokratie, Freiheit und Ehrlichkeit, während sie das Ass – das nun als Verkörperung des einfachen Mannes galt – auf den höchsten Wert anhoben. Es hat seinen Status und seinen Wert als die flexibelste und mächtigste Karte im Blackjack bis heute beibehalten.

      Baner kasyna Playamo
      Baner kasyna Casumo
      pl_PLPolski