Black Jack Varianten – 21 verschiedene Spiele im Check

Black Jack Variante

Es gibt mehr als 20+ Black Jack Varianten und alle haben unterschiedliche Regeln und Gewinnchancen. Wir haben hier die wichtigsten Black Jack Varianten im Check!

Black Jack Varianten im Check

Fast jedes Casino bietet eine spezielle Black Jack Variante an, um das Spiel für die Gäste noch spannender zu machen. Aber wie stehen die Gewinnchancen bei diesen Black Jack Varianten? Gewinnt man dort mehr oder sogar weniger als mit den klassischen Black Jack Regeln? Wir zeigen dir die bekanntesten Black Jack Varianten und ihre Tücken.

Playamo Casino Banner

Spieler langweilen sich manchmal an einem traditionellen Blackjack-Tisch. Dann kann es Spaß machen, zu einem anderen Spiel zu wechseln. In der Vergangenheit sind Blackjack-Spieler zur Abwechslung auf Spiele wie Craps oder Roulette ausgewichen. Die Bedingungen bei diesen Spielen sind im Vergleich zu Blackjack nicht gerade ideal.

Die Erfinder des Spiels haben das verstanden und viele Blackjack-Varianten entwickelt, um den Spaß am Spiel zu erhalten. Eine Regel, die für alle unten aufgeführten Blackjack-Varianten gilt, ist, dass der Dealer die weiche 17 trifft. Blackjack zahlt an diesen Tischen nicht immer 3-2 aus.

Es kann eine Regel geben, bei der der Geber Spieler nach links schiebt, wenn das Hausblatt 22 ergibt. Bei traditionellen Blackjack-Spielen ist dies ein Bust.

Blackjack Switch

Blackjack Switch ist wahrscheinlich die beliebteste Blackjack-Variante. Bei dieser Variante müssen die Spieler auf zwei Blätter gleichzeitig setzen. Der angegebene Mindesteinsatz bei Blackjack Switch kann trügerisch sein. Die Spieler müssen zwei Einsätze tätigen, die mindestens diesem Betrag entsprechen, um an dem Spiel teilzunehmen.

Die Spieler können eine Karte von einem Blatt auf das andere wechseln oder die Karten so behalten, wie sie ausgeteilt wurden. Das Verdoppeln vor und nach dem Teilen ist erlaubt, ebenso wie das erneute Teilen von Assen. Blackjack zahlt nur gerades Geld. Ein getauschter Blackjack ist nur eine 21. Wenn der Dealer eine 22 macht, werden alle noch lebenden Hände gepusht.

Free Bet Blackjack

Beim Free Bet Blackjack können die Spieler kostenlos auf 9, 10 und 11 verdoppeln. Die Spieler können auch bei jedem Paar, das ungleich 20 ist, kostenlos teilen. Eine kostenlose Verdopplung nach der kostenlosen Teilung ist ebenfalls erlaubt. Als Gegenleistung für diese freundlichen Regeln schiebt der Dealer jede Live-Hand, wenn 22 erreicht wird.

An den meisten Free Bet Blackjack-Tischen wird Blackjack 6:5 ausgezahlt. Diese Spiele gehören zu den schlechtesten Blackjack-Spielen des Landes. Ausnahmen sind die Casinos in Pennsylvania sowie die Casinos in Las Vegas (Golden Gate, The D, Eastside Cannery und Plaza). Diese Kasinos zahlen 3:2.

Spanish 21

Spanish 21 ist heutzutage ein aussterbendes Spiel. In Las Vegas war es jahrelang nicht mehr zu finden, bevor es im Venetian und Palazzo wieder auftauchte. Es ist auch in mehreren Casinos in Pennsylvania und Atlantic City verbreitet.

Verdoppeln ist bei jeder Kartenzahl und nach dem Teilen erlaubt, auch wenn man einen Treffer erzielt. Die Spieler können nach dem Verdoppeln aufgeben, was als Double Down Rescue bekannt ist. Asse können getroffen und erneut geteilt werden. Ein 21er-Blatt gewinnt immer.

Es gibt Bonusauszahlungen für eine 21 aus fünf Karten, 777 und 678. Der Preis für diese spielerfreundlichen Regeln ist, dass 10er aus dem Deck entfernt werden. Die anderen Bildkarten mit einem Wert von zehn sind weiterhin im Spiel. Dies führt dazu, dass der Dealer öfters aussteigt und deshalb weniger Blackjacks ausgegeben werden. Die Spieler werden deshalb ein paar mehr Stiff Hands spielen.

Super Fun 21

Super Fun 21 ist ein Spiel, das häufig im Einzel- oder Doppeldeckformat gespielt wird. Die Spieler können bei einer beliebigen Anzahl von Karten verdoppeln, auch nach einem Split. Geteilte Asse können geschlagen und erneut geteilt werden. Sie können jederzeit aufgeben, auch nachdem Sie getroffen und verdoppelt haben. Blackjack gewinnt immer, aber es wird nur gerades Geld ausgezahlt, es sei denn, es handelt sich um ein Ass und eine Karo-Karte. In diesem Fall erhält der Spieler eine Auszahlung von 2:1.

Most Liberal 21

Most Liberal 21 gibt es nur im Plaza in der Innenstadt von Las Vegas. Es war früher auch im Schwestercasino Las Vegas Club verfügbar, bevor es im August 2015 geschlossen wurde.

Bei diesem Spiel können die Spieler mit einer beliebigen Anzahl von Karten verdoppeln. Das Aufgeben ist erlaubt, auch nachdem eine Karte gezogen wurde. Asse können geteilt, erneut geteilt und geschlagen werden. Das Verdoppeln nach dem Teilen von Assen ist ebenfalls erlaubt. Eine 21 mit fünf oder mehr Karten gewinnt automatisch. Blackjack wird nur geradzahlig ausgezahlt, es sei denn, es ist gleichfarbig. Dann wird 2:1 ausgezahlt.

War Blackjack

War Blackjack ist eher eine Nebenwette als ein Spiel, auch wenn die Tischwerbung einen anderen Eindruck erweckt. Ein Spieler kann eine Wette darauf abschließen, ob seine erste offene Karte die Türkarte des Dealers schlägt. Das Ass ist zu diesem Zweck niedrig. Der Dealer gewinnt alle Gleichstände. Ein Spieler hat die Möglichkeit, den Blackjack-Einsatz mit dem War Blackjack-Nebeneinsatz zu kappen, wenn er gewinnt. Das Blatt wird dann ganz normal zu Ende gespielt.

Face Up Blackjack

Face Up Blackjack ist einer der vielen Namen, die verwendet werden, um ein Blackjack-Spiel zu beschreiben, bei dem alle Karten offen ausgeteilt werden, einschließlich der Karten des Dealers. Dies verschafft dem Spieler eindeutig einen großen Vorteil, aber es gibt Regeln, um dies auszugleichen. Die Regeln können von einem Casino zum anderen variieren, aber in der Regel dürfen Spieler nur bei 10 und 11 verdoppeln und nicht nach einem Splitting. Beim Blackjack wird eine gerade Summe ausgezahlt, und bei einem Gleichstand gewinnt normalerweise der Dealer. Bei allen anderen Unentschieden gewinnt der Dealer.

Bottoms Up Blackjack wurde früher im Riviera in Las Vegas gespielt. Es wurde 2014 eingestellt. Das war das letzte Mal, dass es in Las Vegas ausgegeben wurde. Es wird noch in Casinos in Primm an der Grenze zwischen Nevada und Kalifornien angeboten. Es wird auch von einigen Online-Casinos angeboten.

Casumo Casino Banner

Bevor Sie sich an den Tisch setzen, sollten Sie die Strategie für Face Up Blackjack lesen. Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen diesem Spiel und einem traditionellen Spiel.

Double Attack Blackjack

Double Attack Blackjack gibt es bei Bally’s in Las Vegas und Harrah’s in Atlantic City. Es werden spanische 21er-Decks verwendet, d. h. es gibt keine Zehnerkarten. Die Bildkarten sind immer noch im Deck. Das Spiel hat typische Regeln, außer dass ein Spieler den ursprünglichen Einsatz verdoppeln kann, nachdem er die Türkarte des Dealers gesehen hat.

Zombie Blackjack

Zombie Blackjack gibt es im Red Rock Resort im Las Vegas-Vorort Summerlin. Wenn der Dealer eine 7, 8, 9, 10, eine Bildkarte oder ein Ass zeigt und der Spieler aussteigt, ist der Einsatz nicht automatisch verloren. Er wird ausbezahlt, wenn der Dealer die Hand „bustet“. Allerdings ist 22 ein Push, um diese Regel auszugleichen. Blackjack wird mit 6:5 ausgezahlt und ist damit eines der schlechtesten Blackjack-Spiele in Las Vegas.

Down Under Blackjack

Bei Down Under Blackjack erfährt der Spieler den Bereich der verdeckten Karte des Dealers, wenn er eine Zehn, ein Bild oder ein Ass zeigt. Der Dealer sagt, dass die Karte niedrig ist, d. h. zwei bis fünf, mittel, d. h. sechs bis neun oder hoch, d. h. eine Zehn oder ein Ass. Dies hilft dem Spieler bei fraglichen Blättern zu entscheiden, ob er „hit“ (schlagen) oder „stand“ (stehen) soll. Die Push-on-22-Regel gilt für Down Under Blackjack. Sie ist im Excalibur auf dem Las Vegas Strip verbreitet.

Online Blackjack-Varianten

Einige Blackjack-Varianten sind online einfacher zu spielen als in Live-Casinos. Außerdem können Online-Casinos mehr Blackjack-Varianten anbieten, weil sie für weniger beliebte Spiele keinen Platz am Tisch benötigen.

Zappit Blackjack

Zappit Blackjack gibt es nur bei Bovada. Es handelt sich um ein traditionelles Blackjack-Spiel mit einer sehr wichtigen Regeländerung. Ein Spieler, der eine 15, 16 oder 17 erhält, kann beide Karten ablegen und ein neues Blatt ziehen. Wenn 15, 16 oder 17 ausgeteilt werden, sollten die Spieler immer ein neues Blatt erhalten. Im Gegenzug zu dieser spielerfreundlichen Regel erhöht das Haus den Einsatz, wenn der Dealer bei einem beliebigen Blatt eine 22 zieht. Die Spieler können bei zwei beliebigen Karten und nach dem Splitten verdoppeln. Blackjack wird mit 3:2 ausgezahlt, aber geteilte Blackjacks bringen nur gerades Geld.

European Blackjack

European Blackjack wird wie ein traditionelles Spiel gespielt, mit einem großen Unterschied. Der Dealer erhält erst dann eine Hole Card, wenn der Spieler handelt. Diese Regel ändert einige Entscheidungen für den Spieler in Bezug auf das Verdoppeln der 11 gegen eine 10 und das Teilen der 8. So wird Blackjack in den meisten europäischen Kasinos gespielt. Amerikaner finden es nur in Online-Casinos, einschließlich der regulierten, die von Atlantic City Resorts angeboten werden.

Ponton

Online-Pontoon ist ein Online-Spiel, das die Theorie von Blackjack verwendet, aber mit mehreren Regelvarianten gespielt wird. Der Spieler erhält zwei Karten. Der Geber erhält erst eine offene Karte, nachdem der Spieler gehandelt hat. Der Spieler muss einen Treffer landen, bis das Blatt mindestens 15 beträgt. Ein Pontoon ist ein Blackjack, der aus einem Ass und einer Bildkarte besteht.

Pontoon zahlt 2-1. Er gilt auch dann als Pontoon, wenn er nach einem Splitting auftritt. Der Spieler kann bei zwei, drei oder vier Karten verdoppeln. Dies ist auch nach dem Splitten erlaubt. Asse können erneut geteilt, geschlagen und verdoppelt werden.

Das beste Blatt ist ein Pontoon. Das zweitbeste Blatt ist ein Fünf-Karten-Trick, d. h. ein beliebiges gewertetes Blatt mit fünf Karten. Wie Pontoon wird auch hier 2:1 ausgezahlt. Alle anderen Blätter werden nach ihrem Punktwert eingestuft. Der Dealer gewinnt alle Gleichstände.
Online-Pontoon ist auf den Plattformen von Real Time Gaming, Microgaming und Playtech verfügbar. Pontoon hat in Australien eine andere Bedeutung. Spanish 21 wird dort Pontoon genannt.

4 Dinge, die Sie über Blackjack-Varianten wissen sollten

Es gibt ein paar wichtige Dinge, die Sie über Blackjack-Variationen (beim Spielen) wissen sollten.

1. Online-Casinos bieten eine begrenzte Anzahl von Blackjack-Spielen und -Varianten an.

Sie werden schnell feststellen, dass die meisten Casinos nur eine Handvoll (oder weniger) Blackjack-Spiele im Angebot haben. Variationen wie Spanish 21 oder Live-Dealer-Blackjack sind schwer zu finden, und andere wie European Blackjack oder Perfect Pairs sind von Casino zu Casino unterschiedlich.

Der Nachteil dabei ist, dass Sie Ihre Variante nicht finden können, sondern dass Sie Ihre Variante in einem Casino finden, in dem es sich aus dem einen oder anderen Grund nicht lohnt zu spielen (Rouge, keine angemessenen Einzahlungsmethoden oder Support, keine Akzeptanz von US-Spielern usw.). Um Probleme zu vermeiden, empfehle ich Ihnen, die Toplisten auf jeder unserer Blackjack-Variationsseiten zu verwenden, um einen Ausgangspunkt zu finden. Lesen Sie dann die Bewertungen, und wenn ein Casino geeignet zu sein scheint, verwenden Sie die Links auf unserer Seite, um das Casino zu besuchen und ein Konto zu erstellen. Das ist der beste und schnellste Weg, um ein Blackjack-Casino zu finden, in dem Sie die gewünschten Varianten spielen möchten.

2. Nicht jede Variante ist online verfügbar.

Leider ist nicht jede Blackjack-Variante online verfügbar. Einige Variationen sind sogar von einem Casino zum anderen nicht verfügbar.

3. Side-Bets erhöhen den Hausvorteil.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Blackjack-Varianten mit Nebenwetten höhere Hausvorteile haben. Einige können bis zu 5, 10 oder 15 Prozent betragen. Sie sollten also entweder diese Nebenwetten vermeiden oder Blackjack-Varianten ganz meiden. Wenn Sie sich Sorgen um den Hausvorteil machen, ist es am besten, beim traditionellen Blackjack zu bleiben und eine grundlegende Strategie zu verwenden. Mehr über den Hausvorteil und warum er wichtig ist, erfahren Sie hier.

4. Blackjack-Turniere und Sit and Gos sind ebenfalls Varianten.

Wir haben sie auf dieser Seite nicht aufgeführt, aber Blackjack-Turniere und Sit and Goes sind eine weitere Art von Blackjack-Variante. Diese Turniere ähneln Pokerturnieren, bei denen man sich mit einem festen Betrag einkauft, und sobald man seine Chips verloren hat, ist man raus. Nur die besten Spieler (das variiert von Spiel zu Spiel) werden bezahlt.

Wir haben bereits über Blackjack-Turniere und Sngs geschrieben und auch darüber, wo Sie sie spielen können. Sie können diesen Artikel hier lesen.

Playamo Casino Banner
Casumo Casino Banner
sk_SKSlovenčina